Auf der Dienstversammlung der Jugendfeuerwehrwarte am 18. Februar 2005 wurde das Logo der Jugendfeuerwehr Landkreis Amberg-Sulzbach offiziell vorgestellt. Die Basis dazu wurde in einem Wettbewerb unter den Jugendfeuergruppen gelegt. Dabei konnten die Jugendlichen Vorschläge für ein Kreisjugendfeuerwehr-Logo machen. Es gab für die Teilnehmer verschiedene Preise zu gewinnen. Grundlage für das heutige Logo war schließlich die Idee der Jugendfeuerwehr Holnstein-Mittelreinbach. Ihr Vorschlag wurde bei diesem Wettbewerb auch mit dem 1. Preis belegt.

Das Logo zeigt ein brennendes Hausdach, aus dem bereits die Flammen schlagen. Zusammen mit dem Feuerwehr-schlauch ergeben sich die Initialen „A“ und „S“ unseres Landkreises. Die Schriftzüge „Jugendfeuerwehr“, „Amberg“ und „Sulzbach“ zeigen dabei, dass es sich um die Nachwuchsorganisation der Feuerwehren unseres Landkreises handelt.
Den Bezug zur Feuerwehr stellen in Anlehnung an das Logo der Landesjugendfeuerwehr Bayern auch die Farben des Emblems her: Das Rot als die Farbe der Feuerwehrautos, das Blau als die Farbe des Wassers und der Blaulichter, sowie das Gelb als die Farbe des Feuers.