Junge Feuerwehrleute schaffen Wissenstest

 DSC 0906

Der diesjährige Wissenstest der Freiwilligen Feuerwehren Bayerns mit dem Thema Fahrzeugkunde beleuchtet die verschiedenen Unterscheidungsmerkmale von Feuerwehrfahrzeugen und liefert einen Überblick über die aktuellen Fahrzeugtypen.45 Feuerwehranwärterinnen und –anwärter von sieben der acht Gemeindeteilfeuerwehren Freudenbergs wurden durch ihre Kommandanten und Jugendwarte  intensiv auf die gemeinsame Prüfung vorbereitet.

Kreisjugendwart Sven Schmidt, assistiert von Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl und Schiedsrichter  Alexander Zeitler legte Wert darauf, dass der Wissenstest   für die Jugendlichen eine Bestätigung für erste Lernerfolge in der Feuerwehr sei. Dies bestätigte sich auch bei der Auswertung der Prüfungsfragen  der Stufen 1 bis 5. Die Ergebnisse der richtig beantworteten Fragen lagen dabei zwischen 60 und 100 %. Kreisbrandmeister und federführender Kommandant der gemeindlichen Feuerwehren Armin Daubenmerkl rief  die Prüflinge auf, weiterhin der Feuerwehr die Treue zu halten und sich aus- und weiterbilden zu lassen. „ Ihr seid die einzige Alternative unserer Mitbürger in Not zu helfen. Wenn ihr es nicht macht, wer denn dann?  


Bild und Bericht von Alfred Schorner