Sommernacht mit Feuer erhellt

Lintacher Jugendfeuerwehr entzündet Johannisfeuer

Johannisf Lintach 2016

Bild: Links das Johannisfeuer und rechts die vielen Stockbrotbäcker beim Lintacher Johannisfeuer

Der Wettergott meinte es doch noch gut mit den Lintachern. Nacheinigen Schauern unter der Woche, konnten die Lintacher Jugendfeuerwehrmitglieder doch noch einen gelungenen Abend feiern. Nachdem die Jugendlichen das Holz aufgetürmt hatten konnten die Gäste kommen. Bei den Lintachern ist das Johannisfeuer seit Jahren nicht nur wegen der vorzüglichen Würste und der leckeren Getränke beliebt. Für das Wohlfühlen auch der kleineren Besucher, wurde auch diesmal wieder das Stockbrotbacken angeboten. Alle vorbereiteten Teige wurden von den kleinen aber auch großen Gästen gebacken und schließlich verspeist.
Nach dem Feuersegen durch Pfarrer Kratzer wurde der Holzstoß angezündet. Einige Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Lintach erledigten dies. Hell leuchtete das entzündete Feuer weithin. Diejenigen denen es später zu kühl geworden war, die konnten sich am lodernden Feuer in sicherer Entfernung erwärmen. Es war Alles in Allem wieder ein gelungen Abend für die ganze Familie.
Zu erwähnen ist auch noch, dass die Jugendfeuerwehr das ganze Fest in Eigenregie abhält. Dies verdient eine besondere Anerkennung.